Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Veranstaltungshinweis’

Samstag, 1. Februar: Demos gegen Rechtspopulismus und für Datenschutz!

31. Januar 2014 Keine Kommentare

doppeldemo am 1. februarMorgen gibt es gleich zwei gute Gelegenheiten, mal wieder auf die Straße zu gehen: Um 13:30 Uhr startet am Kartoffelmarkt die Demonstration zum International Day of Privacy – Für Datenschutz und Privatsphäre. Etwas später, für 14:15 an der Hornusstraße, ruft das offene Antifa Treffen Freiburg & Region zu einer Kundgebung gegen die AfD-Veranstaltung mit Bernd Lucke in Zähringen auf.

Näheres zum ‪#‎IDP14 steht hier:https://www.facebook.com/events/649608258417559

Näheres zu „Keine Alternative!“ steht hier:https://linksunten.indymedia.org/de/node/104122

Categories: Aktionen, Veranstaltungshinweis Tags:

Update auf neues Jahr 2014.

19. Dezember 2013 Keine Kommentare

Da die alte Version 2013 einige Sicherheitslücken, wie zum Beispiel eine globale Totalüberwachung, aufweist und für den neuen Trojaner „GroKo“ anfällig ist, der unter anderem zu Vorratsdatenspeicherung führen kann, haben wir uns entschlossen, demnächst auf 2014 upzudaten. Dafür muss 2013 allerdings zunächst ordnungsgemäß heruntergefahren werden. Hierzu treffen wir uns heute ausnahmsweise nicht in der fw9a sondern im Eimer (Belfortstr. 39) ab 19 Uhr, um Sicherheitskopien der dortigen Baguettes und Biere anzufertigen. In der neuen Version 2014 geht es dann am Dienstag, 7. Januar, ebenfalls um 19 Uhr und ebenfalls im Eimer weiter. Allen die wir nicht mehr sehen wünschen wir auf diesem Wege fröhliche Feiertage und einen guten Rutsch!

Categories: Allgemein, Veranstaltungshinweis Tags:

Wahlkampf-Endspurt und Wahlparty in #Freiburg.

20. September 2013 Keine Kommentare

Die Piraten Freiburg beenden ihren Wahlkampf-Endspurt am Sonntag mit einer kleinen Wahlparty in ihrer Stammkneipe, dem Eimer in der Belfortstraße 39, ab etwa 17:30 Uhr. „Diesen harten Wahlkampf erfolgreich bestritten zu haben ist allein schon Grund genug zum feiern! Die Freiburger Piraten-Basis hat wirklich alles gegeben!“ lobt Direkt- und Listenkandidat André Martens, der selbst an ca. 15 Podiumsmdiskussionen teilnahm und zu mindestens noch mal so vielen gar nicht erst eingeladen wurde, das motivierte Team.

Foto 14.09.13 13 36 17

Infostände von Breisach bis Bertoldsbrunnen, teilweise von morgens bis Mitternacht, wurden bestritten, unzählige Flyer verteilt, tausende davon in eigens aufgerissenen Briefumschlägen. „Eine relativ spontane Aktion, die wir in gut 24 Stunden realisiert hatten.“ erinnert sich Konstantin Görlich, Basispirat. „Briefgeheimnis auch fürs Internet – plastisch umgesetzt.“ Am Samstag vor der Wahl sind die Piraten wieder ganztägig mit Infoständen unterwegs: Auf dem Bauernmarkt in Weingarten und Nachmittags am Bertoldsbrunnen – open end!

Ganz zu schweigen von den vielen Plakaten, die überall im Wahlkreis aufgehängt wurden. „Uns ist aufgefallen, daß unsere Plakate am wenigsten von Vandalismus und teilweise Diebstahl betroffen waren.“ bedankt sich Martin Lange, ebenfalls Basispirat, für die offensichtlich hohen Sympathiewerte seiner Partei, und hat zugleich eine Bitte: „Nach der Wahl müssen wir das alles wieder einsammeln. Wenn Euch ein Plakat gefällt, nehmt es Euch dann doch einfach mit! 😉 „

Kollision mit Podiumsdiskussionen: Stammtisch am Donnerstag, 12.9., fällt aus.

11. September 2013 Keine Kommentare

Aufgrund gleich mehrerer Terminkollisionen fällt unser Donnerstagsstammtisch am 12.9. in dieser Woche aus. Zeitgleich sind wir bei zwei Podiumsdiskussionen:

  • Unser Direkt- und Listenkandidat André Martens sitzt beim Forum Weingarten auf der „Heißen Kautsch“ zur Bundestagswahl. Auch dabei: die Direktkandidat*innen der anderen großen Parteien.
    Mehrgenerationenhaus/Erwachsenenbegegnungsstätte, Sulzburger Str. 18 in FR-Weingarten, 20 Uhr.
  • Bereits eine Stunde früher trifft Norbert Hense, unser Direktkandidat für Offenburg, im ArTik bei der Podiumsdiskussion „Perspektive: Jung“ auf den Nachwuchs der anderen relevanten Parteien und der AfD.
    ArTik, Friedrichring 2, 19 Uhr.

Wir sehen uns also nicht beim Stammtisch, sondern bei einer der Diskussionen. Und auf Twitter 😉

StopWatchingUs-Demo am Sa, 31.08.13, 12:05 Uhr

1077404_638039329547336_939595346_o

Wir demonstrieren am Samstag, den 31.08.2013 (fb-event), gemeinsam gegen PRISM, TEMPORA, INDECT und das Utah Data Center! Los geht es am Platz der Alten Synagoge. Solidarität mit Edward Snowden, Chelsea Manning und anderen Whistleblowern!

Immer neue NSA-Skandale zeigen, dass das von Herrn Pofalla genannte No-Spy-Abkommen ein Witz ist. Auch wenn die CDU das Thema gern für beendet erklären würde, wird das öffentlich gewordene Ausmaß der Überwachungen von Tag zu Tag größer.

Jeder muss sich mit Edward Snowden fragen: Möchte ich in einer Gesellschaft leben, in der ein außer Kontrolle geratener Überwachungsstaat täglich meine Privatsphäre verletzt, um jeden meiner Schritte und Gedanken in der digitalen Welt aufzuzeichnen? Möchte ich Bürger oder Untertan sein?

Wir sagen: Stoppt PRISM! Stoppt TEMPORA! Stoppt INDECT! Verhindert das Utah Data Center! Wir alle haben ein Recht auf Privatsphäre und vertrauliche Kommunikation, ob beruflich oder privat! Und dieses Recht fordern wir gemeinsam am 31.08.2013 auf der Straße ein! Kommt alle! Bringt alle mit!

Nie wieder Überwachungsstaat Merkel 3400x1730mm Druck 2013-07-22_1 Screen

Categories: Aktionen, Veranstaltungshinweis Tags:

Katharina Nocun in Offenburg.

28. August 2013 Keine Kommentare

Die Politische Geschäftsführerin der Piratenpartei Deutschland, Katharina Nocun, unterstützt uns im Wahlkampf und kommt am Donnerstag, 29.8. um 19 Uhr zu einer Diskussionsveranstaltung ins Gasthaus Brandeck, Zeller Straße 44, nach Offenburg. Wir werden über die Themen Datenschutz und Generationengerechtigkeit diskutieren. Alle Interessieren sind herzlich eingeladen, mit der Piratenpartei ins Gespräch zu kommen. Auch für andere Themen ist Zeit und Raum.

Foto CC-BY Tobias M. Eckrich

Wir sind bei der #StopWatchingUs-Demo in Freiburg dabei!

977898_10201522360079887_2134574628_o

Wir demonstrieren am Samstag, den 27.07.2013 (fb-event), gemeinsam gegen PRISM, TEMPORA, INDECT und das Utah Data Center! Solidarität mit Edward Snowden, Bradley Manning und anderen Whistleblowern!

Jeder muss sich mit Edward Snowden fragen: Möchte ich in einer Gesellschaft leben, in der ein außer Kontrolle geratener Überwachungsstaat täglich meine Privatsphäre verletzt, um jeden meiner Schritte und Gedanken in der digitalen Welt aufzuzeichnen? Möchte ich Bürger oder Untertan sein?

Wir sagen: Stoppt PRISM! Stoppt TEMPORA! Stoppt INDECT! Verhindert das Utah Data Center! Wir alle haben ein Recht auf Privatsphäre und vertrauliche Kommunikation, ob beruflich oder privat! Und dieses Recht fordern wir gemeinsam am 27.07.2013 auf der Straße ein! Kommt alle! Bringt alle mit!

Nie wieder Überwachungsstaat Merkel 3400x1730mm Druck 2013-07-22_1 Screen

Categories: Aktionen, Veranstaltungshinweis Tags:

PRISM Break: Kryptoparty in Freiburg.


kryptoparty_logoPRISM Break – Piraten Freiburg bieten Hilfestellung zur digitalen Selbstverteidigung

Wer kann meine Emails lesen? Welche Spuren hinterlasse ich im Netz? Was kann ich persönlich dagegen tun?

Am Donnerstag, den 25. Juli um 19 Uhr laden die Piraten Freiburg zu einer „Kryptoparty“ in die Ferdinand-Weiß-Str. 9a ein. Unser Direktkandidat André Martens wird in einem Vortrag auf die unterschiedlichen Arten von Datenspuren eingehen, die wir freiwillig und unfreiwillig im Netz hinterlassen. Danach werden unterschiedliche Verschlüsselungsverfahren für Mails oder lokale Dateien erläutert. Das Ganze wird gespickt mit einem Haufen Praxistipps.

In einem anschließenden Praxis-Workshop kann jeder Gast Hilfestellung bekommen, auf seinem eigenen mitgebrachten Gerät die Techniken und Tools gleich anzuwenden. Vorkenntnisse sind keine erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung ist Teil einer bundesweiten Initiative der Piratenpartei mit über 100 Kryptoparties im ganzen Land (kryptoparty.de). Anlass ist der vom amerikanischen Whistleblower Edward Snowden aufgedeckte globale Überwachungsskandal um das NSA-Programm ‚PRISM‘ und der fahrlässige Umgang der Bundesregierung mit dieser Krise der Freiheit.

„Wenn unsere Regierung und unsere Geheimdienste uns vor einer solchen Überwachung nicht schützen können oder wollen, dann müssen wir das eben selbst in die Hand nehmen“, sagt Severin Bang, Vorsitzender des Bezirksverbands Freiburg und ergänzt: „Kryptoparties dürfen nur eine Notlösung für den Selbstschutz sein. Die unkontrollierte, anlasslose Totalüberwachung eines jeden Bürgers darf niemals der Normalfall sein! Solche Überwachungsprogramme sind sofort einzustellen.“

Mit Leuten über Piraten sprechen: Podiumsdiskussionen.

wahlergebnis_kepler_gymnasiumMitunter dauert es nur eine Podiumsdiskussion lang, und die Piraten verdreifachen fast ihr Wahlergebnis, in diesem Fall von 10 auf 29 Prozent. So jedenfalls das Ergebnis der Probeabstimmungen bei der gestrigen Podiumsdiskussion am Freiburger Kepler-Gymnasium, wo die Schüler*innen vor (rote Balken) und nach (blaue Balken) der Diskussion ihr Kreuz setzen konnten. Genau genommen war unser Direkt- und Listenkandidat André Martens der einzige Teilnehmer, dessen Partei nach der Diskussion besser dastand als zuvor. Das Fazit seines Berichts:

Es hilft, mit Leuten über die Piratenpositionen zu sprechen. Es sind nicht unsere Themen oder Standpunkte, die irgendjemanden abschrecken würden. Wenn man uns nicht wählt, ist das in vielen Fällen einfach die Unkenntnis dessen, wofür wir überhaupt stehen.

Nach allem, was von der heutigen Diskussion im Martin-Schongauer-Gymnasium Breisach hört, ist es für uns abermals nicht allzu schlecht gelaufen:

Ob es wohl so weitergeht? Es sind zwar noch etliche Wochen bis zur Bundestagswahl am 22. September – die Podiumsdiskussionssaison läuft jedoch bereits auf Hochtouren und so ergibt sich schon morgen die nächste Gelegenheit, André und die seine fünf Mitbewerber*innen der anderen großen Parteien live zu erleben. Am Donnerstag um 20 Uhr laden die Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) in den Hörsaal 1199 der Uni Freiburg. Es geht um Europapolitik. Auch so ein Thema, bei dem wir mit unserem Programm punkten können.

BT-Wahl13

Stammtisch, 1. Mai und Antragskonferenz.

29. April 2013 Keine Kommentare

In dieser Woche sammeln sich etliche Termine der Piraten Freiburg: Am Dienstag, 30.4. treffen wir uns ab 19 Uhr regulär zu unserem Stammtisch ohne Tagesordnung im Eimer in der Belfortstraße und am 1. Mai sind wir mit einem Stand bei der DGB-Kundgebung auf dem Stühlinger Kirchplatz vertreten.

Am 2. Mai schließlich veranstalten wir gut eine Woche vor dem Bundesparteitag eine Antragskonferenz in der #fw9a. Dabei bieten wir ein offenes Plenum zur Diskussion von Anträgen an den gut eine Woche später stattfindenden Bundesparteitag 13.1 (10.-12.5. in Neumarkt in der Oberpfalz). All dies ist selbstverständlich öffentlich und eine gute Gelegenheit sowohl für den Einstieg als auch zur Vertiefung. Die Antragskonferenz beginnt gegen 19 Uhr.

Categories: Aktionen, Veranstaltungshinweis Tags: