Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Aktionen’

International Day of Privacy 2015 – „Gläsernes Wohnzimmer“ in Freiburg

13. Juni 2015 Keine Kommentare

Wie es sich anfühlt, tagtäglich überwacht zu werden, kann man am heutigen Samstag, den 13. Juni, ab 10:30 Uhr in unserem „Gläsernen Wohnzimmer“ in Freiburg (Ecke Bertholdstraße / Niemensstraße) herausfinden. Anlässlich des diesjährigen „International Day of Privacy“ (#IDP15) möchten wir mit dieser Aktion gegen die grenzenlose Überwachung durch Staat und Geheimdienste protestieren.

CryptoParty zum Thema E-Mail-Verschlüsselung in Freiburg

15. Mai 2015 Keine Kommentare

Der erst Anfang des Jahres gegründete Verein Selbstbestimmt.Digital, der sich mit der Digitalisierung unserer Lebenswelt befasst, lädt zu einem kostenlosen Workshop über E-Mail-Verschlüsselung ein. Unter dem Motto „Das 1×1 der Selbstverteidigung“ treffen sich am kommenden Montag (18. Mai, 18:30 Uhr) Menschen, die sich über eine sichere Kommunikation per E-Mail informieren möchten, in den Räumen der ESG (Evangelische Studierendengemeinde) in Freiburg (Turnseestraße 16).

Wir freuen uns sehr, dass Selbstbestimmt.Digital e. V. Mitglieder der Freiburger und Emmendinger Piraten als Referenten zu diesem Thema eingeladen hat.

Wir werden den Teilnehmer*innen des Workshops zuerst einen kurzen Überblick über die Gründe liefern, weshalb es heutzutage absolut sinnvoll ist, E-Mails bevorzugt verschlüsselt zu übermitteln. Zusätzlich skizzieren wir die dahinterliegende Technik und helfen im anschließenden Praxisteil den Gästen dabei, selbst mit ihren mitgebrachten Geräten die ersten verschlüsselten Mails zu versenden.

Für Leib, Wohl und WLAN ist übrigens ebenfalls gesorgt.

Tag der Arbeit: Piraten wieder mit dabei

2. Mai 2015 Keine Kommentare

Auch in diesem Jahr waren wir Piraten wie schon die Jahre zuvor am 1. Mai mit einem Infostand auf dem Stühlinger Kirchplatz vertreten. Erstaunlich viele Besucher trotzten dem Dauerregen und kamen an unserem Stand vorbei.

Eine der häufigsten Fragen war, ob es uns überhaupt noch gäbe. Angesichts der sehr starken Standbesetzung war die Frage aber schnell zu klären.

Viele Besucher waren positiv überrascht über unsere zahlreichen Positionen zur Arbeitswelt. So wollen wir schon seit Jahren bessere Bedingungen für Leiharbeitnehmer nach französischem Vorbild durchsetzen. Auch den Mißbrauch von Praktika wollen wir begrenzen. Nach unseren Vorstellungen sollen offene Arbeitsstrukturen und flexible Arbeitszeiten dazu beitragen, Familie, Freizeit und Beruf in Einklang zu bringen.

Wir Piraten beschäftigen uns auch schon lange intensiv mit der Frage, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf den Arbeitsmarkt haben wird. Ganze Berufszweige werden in diesem Zuge wegfallen, aber auch neue geschaffen, worauf wir als Gesellschaft mit veränderten Bildungsangeboten reagieren müssen. Hierzu gab es viele interessante Diskussionen mit den Besuchern unseres Infostands.

Piraten-Holbeinpferd in Freiburg

piratenpferd

Auch das Holbeinpferd in Freiburg weiß: Für ein grenzenloses Europa am 25. Mai Piraten wählen!

Categories: Aktionen, Europawahl 2014 Tags:

Samstag, 1. Februar: Demos gegen Rechtspopulismus und für Datenschutz!

31. Januar 2014 Keine Kommentare

doppeldemo am 1. februarMorgen gibt es gleich zwei gute Gelegenheiten, mal wieder auf die Straße zu gehen: Um 13:30 Uhr startet am Kartoffelmarkt die Demonstration zum International Day of Privacy – Für Datenschutz und Privatsphäre. Etwas später, für 14:15 an der Hornusstraße, ruft das offene Antifa Treffen Freiburg & Region zu einer Kundgebung gegen die AfD-Veranstaltung mit Bernd Lucke in Zähringen auf.

Näheres zum ‪#‎IDP14 steht hier:https://www.facebook.com/events/649608258417559

Näheres zu „Keine Alternative!“ steht hier:https://linksunten.indymedia.org/de/node/104122

Categories: Aktionen, Veranstaltungshinweis Tags:

Wahlkampf-Endspurt und Wahlparty in #Freiburg.

20. September 2013 Keine Kommentare

Die Piraten Freiburg beenden ihren Wahlkampf-Endspurt am Sonntag mit einer kleinen Wahlparty in ihrer Stammkneipe, dem Eimer in der Belfortstraße 39, ab etwa 17:30 Uhr. „Diesen harten Wahlkampf erfolgreich bestritten zu haben ist allein schon Grund genug zum feiern! Die Freiburger Piraten-Basis hat wirklich alles gegeben!“ lobt Direkt- und Listenkandidat André Martens, der selbst an ca. 15 Podiumsmdiskussionen teilnahm und zu mindestens noch mal so vielen gar nicht erst eingeladen wurde, das motivierte Team.

Foto 14.09.13 13 36 17

Infostände von Breisach bis Bertoldsbrunnen, teilweise von morgens bis Mitternacht, wurden bestritten, unzählige Flyer verteilt, tausende davon in eigens aufgerissenen Briefumschlägen. „Eine relativ spontane Aktion, die wir in gut 24 Stunden realisiert hatten.“ erinnert sich Konstantin Görlich, Basispirat. „Briefgeheimnis auch fürs Internet – plastisch umgesetzt.“ Am Samstag vor der Wahl sind die Piraten wieder ganztägig mit Infoständen unterwegs: Auf dem Bauernmarkt in Weingarten und Nachmittags am Bertoldsbrunnen – open end!

Ganz zu schweigen von den vielen Plakaten, die überall im Wahlkreis aufgehängt wurden. „Uns ist aufgefallen, daß unsere Plakate am wenigsten von Vandalismus und teilweise Diebstahl betroffen waren.“ bedankt sich Martin Lange, ebenfalls Basispirat, für die offensichtlich hohen Sympathiewerte seiner Partei, und hat zugleich eine Bitte: „Nach der Wahl müssen wir das alles wieder einsammeln. Wenn Euch ein Plakat gefällt, nehmt es Euch dann doch einfach mit! 😉 „

Rede von André Martens auf der StopWatchingUs-Demo in Freiburg.

5. September 2013 Keine Kommentare

Am 31.8. fand zum International Day of Privacy 2013 wieder eine StopWatchingUs-Demonstration in Freiburg statt. Hier ist die Aufzeichnung des Redebeitrags unseres Direkt- und Listenkandidaten André @Brainvibes Martens:

Categories: Aktionen, Bundestagswahl 2013 Tags:

StopWatchingUs-Demo am Sa, 31.08.13, 12:05 Uhr

1077404_638039329547336_939595346_o

Wir demonstrieren am Samstag, den 31.08.2013 (fb-event), gemeinsam gegen PRISM, TEMPORA, INDECT und das Utah Data Center! Los geht es am Platz der Alten Synagoge. Solidarität mit Edward Snowden, Chelsea Manning und anderen Whistleblowern!

Immer neue NSA-Skandale zeigen, dass das von Herrn Pofalla genannte No-Spy-Abkommen ein Witz ist. Auch wenn die CDU das Thema gern für beendet erklären würde, wird das öffentlich gewordene Ausmaß der Überwachungen von Tag zu Tag größer.

Jeder muss sich mit Edward Snowden fragen: Möchte ich in einer Gesellschaft leben, in der ein außer Kontrolle geratener Überwachungsstaat täglich meine Privatsphäre verletzt, um jeden meiner Schritte und Gedanken in der digitalen Welt aufzuzeichnen? Möchte ich Bürger oder Untertan sein?

Wir sagen: Stoppt PRISM! Stoppt TEMPORA! Stoppt INDECT! Verhindert das Utah Data Center! Wir alle haben ein Recht auf Privatsphäre und vertrauliche Kommunikation, ob beruflich oder privat! Und dieses Recht fordern wir gemeinsam am 31.08.2013 auf der Straße ein! Kommt alle! Bringt alle mit!

Nie wieder Überwachungsstaat Merkel 3400x1730mm Druck 2013-07-22_1 Screen

Categories: Aktionen, Veranstaltungshinweis Tags:

Katharina Nocun in Offenburg.

28. August 2013 Keine Kommentare

Die Politische Geschäftsführerin der Piratenpartei Deutschland, Katharina Nocun, unterstützt uns im Wahlkampf und kommt am Donnerstag, 29.8. um 19 Uhr zu einer Diskussionsveranstaltung ins Gasthaus Brandeck, Zeller Straße 44, nach Offenburg. Wir werden über die Themen Datenschutz und Generationengerechtigkeit diskutieren. Alle Interessieren sind herzlich eingeladen, mit der Piratenpartei ins Gespräch zu kommen. Auch für andere Themen ist Zeit und Raum.

Foto CC-BY Tobias M. Eckrich

Wir sind bei der #StopWatchingUs-Demo in Freiburg dabei!

977898_10201522360079887_2134574628_o

Wir demonstrieren am Samstag, den 27.07.2013 (fb-event), gemeinsam gegen PRISM, TEMPORA, INDECT und das Utah Data Center! Solidarität mit Edward Snowden, Bradley Manning und anderen Whistleblowern!

Jeder muss sich mit Edward Snowden fragen: Möchte ich in einer Gesellschaft leben, in der ein außer Kontrolle geratener Überwachungsstaat täglich meine Privatsphäre verletzt, um jeden meiner Schritte und Gedanken in der digitalen Welt aufzuzeichnen? Möchte ich Bürger oder Untertan sein?

Wir sagen: Stoppt PRISM! Stoppt TEMPORA! Stoppt INDECT! Verhindert das Utah Data Center! Wir alle haben ein Recht auf Privatsphäre und vertrauliche Kommunikation, ob beruflich oder privat! Und dieses Recht fordern wir gemeinsam am 27.07.2013 auf der Straße ein! Kommt alle! Bringt alle mit!

Nie wieder Überwachungsstaat Merkel 3400x1730mm Druck 2013-07-22_1 Screen

Categories: Aktionen, Veranstaltungshinweis Tags: